aGB

Allgemeine geschäftsbedingungen

TMS Event Showroom Heredia & Spiegl OG

Abt-Karl-Gasse 23/8 1180 Wien

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Hausordnung


I. Kartenverkauf


Wir sind bemüht, Ihnen den bestmöglichen Service beim Erwerb von Karten und einem Besuch unserer Vorstellungen zu bieten. Wir bitten Sie um Verständnis, dass jedoch kein Rechtsanspruch auf bestimmte Karten und eine bestimmte Preis- oder Kartenkategorie besteht und wir Karten nur unter Einhaltung folgender Allgemeiner Geschäftsbedingungen anbieten können:

 

1. Es gelten die Preise in den jeweiligen Programmen, wie sie auf der Website www.themusicalshowroom oder angehörigen Websites der TMS Event Showroom Heredia & Spiegl OG veröffentlicht werden. In den ausgewiesenen Preisen ist die jeweilige gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer enthalten.

 

 2. Sie können Karten auf folgende Arten erwerben:
• ausschliesslich auf www.themusicalshowroom.com
• per Rechnung bei Gruppenbuchungen: Dazu ist es notwendig, dass Ihre Bestellung per Email oder telefonisch eine Woche vor der Vorstellung bei uns eingegangen ist und die online erstellte Rechnung bis auf dem auf der Rechnung ausgewiesenem Datum bezahlt wird.
Der Kartenvorverkauf für ein bestimmtes Stück beginnt individuell und wird auf den Websites von The Musical Showroom / TMS Event Showroom Heredia & Spiegl OG beworben. 

 

3. Die Bezahlung der Karten erfolgt grundsätzlich online über das Bezahlsystem der Firma Wix-payments. Die Festlegung eines Mindestbetrages, unter welchem eine Bezahlung mittels Kreditkarte nicht akzeptiert wird, bleibt vorbehalten. Wir weisen darauf hin, dass der Verkauf nur zustande kommt, wenn die Zahlung von Ihrer Bank bzw. der Kreditkartengesellschaft genehmigt wird. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die dadurch entstehen, dass der Kauf durch die Bank bzw. Kreditkartengesellschaft nicht genehmigt wurde.

 

4. Die Rücknahme oder der Umtausch bezahlter Karten ist nicht möglich. Ersatz für nicht oder (z.B. durch Zuspätkommende) nur teilweise in Anspruch genommene Karten oder für wie auch immer abhanden gekommene Karten kann nicht geleistet werden. Wir versuchen zu jeder Vorstellung einen Nacheinlass (Szenenbedingt) einzuführen. Darauf besteht keine Berechtigung.

 

5. Wird anstelle des Werkes, welches angekündigt wurde, ein anderes gespielt, so werden bereits erworbene Eintrittskarten ab Bekanntgabe der Änderung bis 3 Wochen nach dem Vorstellungstag zurückgenommen und der Kaufpreis rückerstattet. Die Karten können über www.themusicalshowroom.com zurückgegeben werden.

 

6. Rollenumbesetzungen sind in keinem Fall ein Grund für eine Zurücknahme von Karten, Änderungen der Besetzung bleiben somit ausdrücklich vorbehalten. Ebenfalls wird bei höherer Gewalt keine Rückerstattung der Karten gewährt. 

 

7. Muss eine Vorstellung abgebrochen werden, so wird eine Ersatzvorstellung angeboten oder, falls dies aus spielplantechnischen oder sonstigen Gründen nicht möglich ist, der Eintrittspreis nur dann rückerstattet, wenn zum Zeitpunkt des Abbruchs weniger als die Hälfte der Aufführung gespielt ist.

 

8. Mit dem Kartenerwerb unterwirft sich der Besucher der Hausordnung.

 

9. Eintrittskarte lt. Ausschreibungen. Durch den Erwerb unterwirft sich der Besucher der Hausordnung. Über auf der  Eintrittskarte vermerkten Bedingungen hinaus gelten jedenfalls auch die Geschäftsbedingungen des Veranstalters (TMS Event Showroom Heredia & Spiegl OG), die bei diesem angefordert werden können. Die Karte ist ohne Abriss gültig. Bei Verlassen des Veranstaltungsortes verliert die Karte ihre Gültigkeit. Missbrauch wird geahndet. Die Eintrittskarte gilt nicht als Rechnung im Sinne des §I I UStG und berechtigt daher nicht zum Vorsteuerabzug. Eine Kartenrücknahme (Tausch oder Rückkauf) ist – mit Ausnahme einer Absage der Veranstaltungen – nicht möglich. Im Falle der Absage einer Veranstaltung wird die Rückgabe der Karte innerhalb drei Wochen ab dem Veranstaltungsdatum empfohlen. Besetzungs- und Programmänderungen sind dem Veranstalter (Veranstaltungsstätte) vorbehalten. Bei Bildaufzeichnungen (FS-Übertragungen, Video etc.) erteilt der Inhaber der Karte die ausdrückliche Zustimmung, dass die von ihm während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen entschädigungslos ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung mittels jedes derzeitigen oder künftigen technischen Verfahrens verwertet werden dürfen. Bei Veranstaltungen kann aufgrund des Einsatzes von Pyro- und Lasertechnik sowie der Lautstärke die Gefahr von Hör- und Gesundheitsschäden bestehen für die der Veranstalter oder die Veranstaltungsstätte die Haftung nur unter der Voraussetzung eines ihm treffenden Verschuldens übernimmt. Die Aufnahmen von Ton-, Film-, Videomitschnitten jeglicher Art, sowie die Mitnahme von Regenschirmen, Flaschen und gefährlichen Gegenständen sind dem Besucher nicht gestattet. Ein Weiterverkauf der Eintrittskarte sind nur mit schriftlicher Genehmigung von The Musical Showroom gestattet. Sollte ein nicht genehmigter Verkauf festgestellt werden, verliert die Karte sofort ihre Gültigkeit. Weitere rechtliche Schritte behält sich TMS Event Showroom Heredia & Spiegl OG ausdrücklich vor.

 


II. Hausordnung (gelten zusätzlich zur Hausordnung des Veranstaltungsortes):

 

1. Ton-, Film-, Foto- und Videoaufnahmen sind aus urheberrechtlichen Gründen untersagt. Bei Zuwiderhandlung sind unsere Mitarbeiter/innen berechtigt, Aufnahmegeräte und Kameras einzuziehen und bis zum Ende der Veranstaltung einzubehalten. Filme und Aufzeichnungsmaterialien jeder Art, auf denen Teile der Aufführung festgehalten sind, können eingezogen und verwahrt werden. Sie werden an den Eigentümer/die Eigentümerin wieder ausgehändigt, wenn dieser der Löschung der Aufnahmen zugestimmt hat.

 

2. Sie erklären mit dem Kauf der Eintrittskarte Ihre Einwilligung dazu, dass TMS Event Showroom Heredia & Spiegl OG im Rahmen der Veranstaltungen Foto- und Filmaufnahmen macht und diese ohne zeitliche und räumliche Beschränkung vervielfältigten und on- und offline veröffentlichen kann. Die Einwilligung erfolgt ausdrücklich unter Verzicht auf einen Vergütungsanspruch.

 

3. Bei Besuch einer Veranstaltung ist der Zutritt zum Zuschauerraum und der für das Publikum bestimmten Nebenräumen (Foyer) mit gültiger Eintrittskarte gestattet, zusätzlich darf das Foyer im Erdgeschoß zum Kauf von Eintrittskarten während der Vorverkaufszeiten betreten werden.

 

4. Zuspätkommende können nach Beginn der Veranstaltung nicht mehr eingelassen werden, der Einlass während der Veranstaltung ist mit Rücksicht auf die Mitwirkenden und die übrigen Besucher/innen nur in einer Pause zulässig (oder ein einem Späteinlass, der nicht bei jeder Veranstaltung gewährt werden kann).

 

5. Speisen und Getränke dürfen nur im Foyer konsumiert werden.

 

6. Mäntel und Jacken, Rucksäcke, Taschen, Koffer, Gepäckstücke, sperrige Gegenstände, Musikinstrumente sowie Schirme und Stöcke sind in der Garderobe abzugeben. Stöcke dürfen von gebrechlichen Personen in den Zuschauerraum mitgenommen werden.

 

7. Tiere dürfen in das Theater nicht mitgenommen werden. Ausgenommen davon sind Blindenführ- und Partnerhunde. Blindenführhunde haben ein entsprechendes Führgestell, Partnerhunde eine Leine und einen Maulkorb zu tragen.

 

8. Das Rauchen und das Anzünden von Tabakwaren und dgl. sowie Hantieren mit offenem Feuer sind strengstens verboten. Die Kosten eines Feuerwehrfehlalarms haben jene Personen, die ihn ausgelöst haben, zur ungeteilten Hand zu tragen.

 

9. Jedes Verhalten, welches geeignet ist, die Vorstellung zu stören, ist zu unterlassen. Der Gebrauch von Mobiltelefonen während der Vorstellung ist absolut untersagt. Bitte schalten Sie Ihre Mobiltelefone vor Beginn der Veranstaltung komplett ab (OFF-Modus))!
 
10. Anordnungen des Publikumsdienstes und allen anderen Mitarbeiter/innen vom Veranstaltungsort der TMS Event Showroom Heredia & Spiegl OG sind Folge zu leisten. Bei Verstößen gegen die Anweisungen sind diese berechtigt, den Ausweis der betreffenden Personen zu verlangen und diese Personen von der Teilnahme der Veranstaltung auszuschließen und des Theaters zu verweisen. Weiters sind die genannten Mitarbeiter/innen berechtigt, gegen diese Personen ein Hausverbot auszusprechen. Be-trunkenen oder sonst unter Einfluss von Suchtmitteln stehenden Personen kann der Zutritt trotz gültiger Eintrittskarte verwehrt werden.

 

11. Der Einlass von Kindern und Jugendlichen bei Veranstaltungen ist nur im erlaubten Umfang des Jugendschutzgesetz gestattet. Eltern haften für ihre Kinder und sind dafür verantwortlich, dass eine geeignete Aufsichtsperson anwesend ist. Kleinkinder bis 6 Jahren sind in allen Theaterräumlichkeiten nicht zugelassen.

UNSERE KOOPERATIONSPARTNER

Musical Produktionsfirma

Musical Produzenten

Musiktheater Produktion

-Musicals Wien

Musical Monday

Musicals Österreich

Aspects of love

The Musical Showroom

ERHALTEN SIE NEWS & INFOS ZUM EXKLUSIVEN TICKETSALE HIER:

FOLLOW US ON

© 2019 THE MUSICAL SHOWROOM